Meilensteine

Im Hause REICH begann man bereits 1893 mit der Produktion von Anlagen zur Lebensmittelveredelung. Karl Reich, der Großvater von Wolfgang Reich, war schon sehr kreativ und brachte einige Neuerungen in das Fleischerhandwerk.

Seit der Firmengründung durch Karl Reich im Jahre 1893 hat sich das Unternehmen über vier Generationen hinweg von einem regional tätigen Kesselhersteller zu einem global agierenden Spezialisten für hochmoderne Klima- und Räuchersysteme entwickelt. REICH ist damit der weltweit älteste und traditionsreichste Name im Bereich der Räuchersystem-Technologie.

Während des zweiten Weltkriegs stellte REICH seine Produktion weitestgehend ein. Doch schon 1948 wurde durch die Gebrüder Reich die Produktion der Koch- und Räucheranlagen wieder aufgenommen. Anfang der 60er Jahre folgte dann die Entwicklung revolutionärer Gar-Methoden, und Ende der 70er Jahre wurde bereits die welterste computergesteuerte Universalanlage vorgestellt.

Schon in den 1960er Jahren begann bei REICH die Erforschung und Erprobung eines neuen Verfahrens zur Raucherzeugung, das Reiberauchverfahren, auch Friktionsrauch genannt. Wolfgang Reich, der 1975 in das Unternehmen REICH eintrat, wurde 1982 das Patent für den verbesserten, pneumatischen Reiberaucherzeuger erteilt, das heute noch eine tragende Produktstütze für das Unternehmen darstellt.

1893

1893 Unternehmensgründung durch Carl Reich

Unternehmensgründung durch Carl Reich

1930

1930 Patent erste auszieh- und drehbare Rauchanlage

In den 1930er Jahren entwickelt REICH die erste auszieh- und drehbare Rauchanlage, ein Hängebahnsystem für thermische Rauchkammern, und erhält darauf ein Patent.

Der zweite Weltkrieg unterbricht dann weitere Entwicklungen bis 1948.

1949

1949 Präsentation der ersten Kochkessel aus Chromnickelstahl in Deutschland

Präsentation der ersten Kochkessel aus Chromnickelstahl in Deutschland

1960

1960 Erste universelle Industrie-Koch- und Rauchenlage

In den 1960er entsteht die erste universelle Industrie-Koch- und Rauchenlage Typ "KRT" mit Zentral-Aggregat. Auch diese Anlage wird patentiert.

1960

1960 Entwicklung "Garmache-Methode"

Anfang der 1060er Jahre entwickeln die Gebrüder Reich die revolutionäre "Garmache-Methode", das Kochen mit Dampf!

1965

1965 Bundespatent für stapelbare Räucherwagen

Bundespatent für stapelbare Räucherwagen

1976

1976 Erste Emmisionsmessungen des CircoSystems

Erste Emmisionsmessungen des CircoSystems

1978

1978 Weltweit erste Microprozessor-Steuerung bei Räucheranlagen

Weltweit erste Microprozessor-Steuerung bei Räucheranlagen

1980

1980 Erster vollautomatischer Friktionsraucherzeuger

REICH entwickelt den weltweit ersten vollautomatischen patentierten Friktionsreiberaucherzeuger.

1987

1987 Entwicklung und Einführung der Produktlinie AIRMASTER® UK.

Entwicklung und Einführung der Produktlinie AIRMASTER® UK.

1990

1990 Weltweites Vetriebsnetz

In den 1990er Jahren erlebt REICH eine Expansionsphase und baut das Vetriebsnetz weltweit aus.

1994

1994 Präsentation des AIRMASTER® UKF.

Präsentation des AIRMASTER® UKF.

1997

1997 Präsentation der neuen Steuerung UNICONTROL 2000.

Präsentation der neuen Steuerung UNICONTROL 2000.

2001

2001 Entwicklung des neuen AIRMASTERS® UKF Smartsmoker mit dem Kegelreibekopf

Entwicklung des neuen AIRMASTERS® UKF Smartsmoker mit dem Kegelreibekopf

2004

2004 Überarbeitung des AIRMASTERS® UK

Überarbeitung des AIRMASTERS® UK mit vielen Verbesserungen wie Steigerung der Umluftleistung, neuem Volledelstahl-Verschlusssystem sowie Vollsicht-Glastüre mit Innenbeleuchtung

2005

2005 Volledelstahl-Reiberades für den FrictionSmoker FR 702 / 1002

Entwicklung eines Volledelstahl-Reiberades für den FrictionSmoker FR 702 / 1002 sowie die Entwicklung der doppelflutigen ClimaStar Großklimaanlage für 150 bis 250 Wagen

2006

2006 Hochleistungs-Querstrom-Universalanlage Typ AIRMASTER® UKQ AIRJET

Entwicklung der Hochleistungs-Querstrom-Universalanlage Typ AIRMASTER® UKQ AIRJET für 1- und 2-reihige Anlagen

2007

2007 SteamSmoker S 800 H sowie neue Steuerungsgeneration UNICONTROL 2000 TS und CLIMACONTROL 2000 TS

Präsentation des Dampfraucherzeugers SteamSmoker S 800 H für Industrie-Heißrauchanlagen sowie der neuen Steuerungsgeneration UNICONTROL 2000 TS und CLIMACONTROL 2000 TS mit Touchscreen zur IFFA 2007

2009

2009 Einführung SAP

Einführung von SAP für verbesserte interne und externe Dokumentation und Kommunikation

2010

2010 AIRMASTER® BKQ AIRJET Querstrom Backanlage

Entwicklung der Hochleistungs-Querstromanlagen AIRMASTER® UKQ und BKQ AIRJET

2012

2012 Hybrid-Anlage AIRMASTER® IC Intercooler

Entwicklung der ersten serienmäßig hergestellten Hybrid-Anlage am Markt - der AIRMASTER® IC InterCooler

2013

2013 Eine neue Führung

Eine neue starke Führung (von links: Steffen Jaiser, Wolfgang Reich, Tobias Layer)

2013

2013 Neuer Standort in Schechingen, Ostalbkreis

Neubau für Produktion und Verwaltung mit einer Verdopplung der Kapazität am neuen Standort in Schechingen, Ostalbkreis.

2014

2014 Eröffnung der spanischen Niederlassung in Valencia

2014 hat REICH eine neue Niederlassung im spanischen Valencia eröffnet. Sie wird geleitet von Ernesto Gallent.

2015

2015 Entwicklung des neuartigen pneumatischen Türverschlußsystem INTERLOCK

Entwicklung des neuartigen pneumatischen Türverschlußsystem INTERLOCK

2015

2015 Aufbau Steuerungsbau

Seit 2015 werden auch die Steuerungen direkt vor Ort im Werk Schechingen gebaut

2016

2016 Gebäudeerweiterung

Ein deutliches Wachstum seit 2013 machte eine Gebäudeerweiterung notwendig, die seit Mitte 2016 fertiggestellt ist.

2016

2016 FR 2008

Markteinführung des Doppelrad-Reiberaucherzeuges FR 2008 mit hohem Rauchvolumen für kurze, intensive Rauchprozesse

2017

2017 S 900 H

Der neue, nahezu wartungsfreie Dampfraucherzeuger S 900 H ist auf dem Markt.

Mitgliedschaft

REICH Thermoprozesstechnik ist Vollmitglied im VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. Der VDMA vertritt über 3000 Unternehmen und zählt zu den einflussreichsten Wirtschaftsverbänden in Europa.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.vdma.org